News > Aktuell

31 VDL Citea-Elektrobusse für Stadtverkehr in Amsterdam

Am 12. Dezember haben die Amsterdamer Verkehrsbetriebe GVB und VDL Bus & Coach den Vertrag über die Lieferung von 31 Citea-Elektrobussen mit der Option auf 69 weitere Elektrobusse unterzeichnet. VDL Bus & Coach wird auch die Implementierung der Ladeinfrastruktur übernehmen. Die 31 Fahrzeuge sollen im Stadtverkehr von Amsterdam eingesetzt werden. Das Projekt ist durch die enge Zusammenarbeit zwischen Transportregion Amsterdam als Konzessionsgeber, der Stadt Amsterdam, GVB und VDL Bus & Coach zustande gekommen.

Willem van der Leegte, Vorstandsvorsitzender von VDL Groep: “Wir sind sehr stolz, dass wir mit der Lieferung unserer ÖPNV-Elektrobusse einen Beitrag zur Senkung des CO2-Ausstoßes in der Stadt und damit zu einem saubereren Amsterdam leisten können. Die Ambitionen von GVB, elektrisch zu fahren, liegen auf einer Linie mit den Ambitionen von VDL, zur Elektrifizierung des Busverkehrs in den Niederlanden beizutragen. Es ist natürlich etwas Besonderes, auch Elektrobusse an unsere Hauptstadt liefern zu dürfen. Diese erneute Zusammenarbeit mit GVB symbolisiert das gegenseitige Vertrauen zwischen unseren Organisationen."

Alexandra van Huffelen, allgemeine Geschäftsführerin von GVB: "Dies ist der erste Schritt hin zu einer nachhaltigeren Busflotte. Wir dürfen uns jetzt auf die ersten 31 Elektrobusse von VDL freuen. Als städtischer Verkehrsbetrieb tragen wir damit zur Luftverbesserung in Amsterdam und zur Senkung unseres eigenen CO2-Ausstoßes bei. In den nächsten Jahren werden wir unsere gesamte, aus rund 200 Fahrzeugen bestehende Busflotte, durch Nullemissionsbusse ersetzen, mit denen wir unsere Fahrgäste komfortabel und umweltfreundlich befördern können."


Impression Exterieur-Design VDL Citea SLF-120 Electric für GVB

Einsatz auf Stadtlinien in Amsterdam
Ab 2020 werden die Citea-Elektrobusse auf den Linien 15, 22 und 36 fahren, die alle den Bahnhof Sloterdijk als Start- und Endhaltestelle haben. Sie werden einen Teil der jetzigen Dieselbusflotte ersetzen. Die Serie aus 31 Elektrobussen umfasst 9 Citea SLF-120 Electric und 22 Gelenkbusse vom Typ Citea SLFA-180 Electric. Beide Fahrzeugtypen sind in ihrer Ausführung aufeinander abgestimmt und erfüllen die von GVB an einen effizienten Busbetrieb in der Innenstadt gestellten Anforderungen.

Neueste Batterietechnologie
Die Citea-Elektrobusse für GVB werden mit einem dachmontierten Pantografen sowie der neuesten Batterietechnologie ausgestattet. Dank des optimierten Schnellladekonzepts haben sie eine maximale Einsatzverfügbarkeit. Die Citea-Gelenkbusse SLFA-180 werden mit einem 288-kWh-Batteriesystem ausgestattet, die Citea SLF-120 mit einem Batteriepaket von 216 kWh. Während des fahrplanmäßigen Betriebs werden die Busse mit 7 Schnellladern am Bahnhof Sloterdijk nachgeladen. Über Nacht werden sie mit 31 Langsamladern am GVB-Standort Garage West wieder völlig aufgeladen.


Impression Exterieur-Design VDL Citea SLFA-180 Electric für GVB

VDL Citea Electric
Der Citea Low Floor in Dieselausführung ist bereits bei GVB im Einsatz. Dieser Niederflurbus ist ideal für den schweren Stadtverkehr mit hohem Fahrgastaufkommen wie z.B. in Amsterdam. Der Citea Electric-Gelenkbus für GVB hat 47 Sitzplätze, der 12 Meter lange Citea 31 Sitzplätze. GVB wird zum Laden der Busse 100% grünen Strom nutzen, so dass die Citea-Elektrobusse völlig emissionsfrei fahren werden. Als weiterer Vorteil kommt hinzu, dass sie viel leiser unterwegs sind als Dieselbusse. Dies bedeutet, dass nicht nur die Luftqualität durch den geringeren CO2-Ausstoß besser wird, sondern auch die Lärmbelästigung abnimmt. Beides trägt zu einem gesünderen Lebensraum bei. Das Klimasystem ist mit einer Wärmepumpe ausgeführt. Diese moderne Technik zur Klimatisierung sorgt für hohen Fahrgastkomfort. Dank der Konnektivitätsplattform in den Bussen wird durch das Sammeln und Versenden relevanter Betriebsdaten die Kontrolle über die Batteriekapazität verbessert und die Effizienz gesteigert.

GVB
GVB ist für den öffentlichen Personenverkehr in und um Amsterdam zuständig. Tag für Tag reisen etwa 843 Tausend Menschen mit GVB – in U-Bahn, Straßenbahn und Bus sowie auf den Fähren über das IJ und den Nordseekanal. Ziel von GVB ist es, Reisende sicher, gastfreundlich und nach Fahrplan zu befördern. Diese sollen sich komfortabel, informiert und wertgeschätzt fühlen. GVB möchte ein vollwertiger Mobilitätspartner für Stadt und Region sein und setzt dafür seine gesamte Erfahrung ein. Zusammen mit verschiedenen Parteien arbeitet GVB an einem einladenden, zugänglichen und nachhaltigen ÖPNV-Netz.

Valkenswaard, Dezember 2018


VDL Bus & Coach bv
Marcel Jacobs
Commercial Director
+31 (0)40 208 44 00
m.jacobs@vdlbuscoach.com

VDL Bus & Coach bv
Alex de Jong
Business Manager Public Transport
+31 (0)40 208 44 00
a.de.jong@vdlbuscoach.com

VDL Bus & Coach Nederland bv
Ard Romers
Managing Director
+31 (0)40 208 44 90
a.romers@vdlbuscoach.com

Geen
Geen
Geen
Geen
Geen