News > News Library > VDL Bus & Coach feiert zehnjähriges Bestehen in Finnland

VDL Bus & Coach feiert zehnjähriges Bestehen in Finnland

Am 20. April 2017 hat VDL Bus & Coach Finland oy sein zehnjähriges Jubiläum gefeiert. Seit der Gründung 2007 hat das Unternehmen ein starkes Wachstum und eine starke Entwicklung erlebt. Inzwischen wurden mehr als 500 VDL-Busse in Finnland verkauft. Zur Krönung des Jubiläumsjahres wurde unlängst der erste VDL Futura-Doppeldecker-Reisebus FDD2 geliefert.  

Marcel Jacobs, kaufmännischer Geschäftsführer von VDL Bus & Coach bv: “Das finnische Team hat nicht zuletzt mit einer sehr starken After-Sales-Position dafür gesorgt, dass VDL sich gut auf dem finnischen Markt positionieren konnte. Ein besonders großes Kompliment verdient die führende Stellung bei den Stadtbussen, die in den letzten fünf Jahren erreicht wurde. Wir sind auf jeden Fall sehr stolz auf die erfolgreiche zehnjährige Zusammenarbeit mit VDL Bus & Coach Finland.”

Tiefere Wurzeln
Die Geschichte von VDL Bus & Coach Finland reicht weiter zurück. Schon vor der Gründung 2007 war Timo Vainio bei Autojousi Vuola Ky für den Verkauf der Marken BOVA, Berkhof und Jonckheere verantwortlich. Der erste BOVA Futura wurde 1985 in Finnland verkauft. Auch heute ist die VDL Futura-Reihe bei finnischen Reisebusunternehmern noch sehr beliebt. In den letzten fünf Jahren hat VDL Bus & Coach Finland einen großen Marktanteil im öffentlichen Personenverkehr erobert.  

Ambitionen für die Zukunft
Henrik Mikkola, Geschäftsführer VDL Bus & Coach Finland: “Wir sind in Finnland als kleiner Akteur in den Wettbewerb eingetreten. Der finnische Kunde ist anspruchsvoll und qualitätsbewusst. Deshalb haben wir unseren After Sales-Aktivitäten und der Pflege unserer Kundenbeziehungen höchste Priorität eingeräumt. Dies hat in der Praxis zu einem beachtlichen Wachstum geführt. Unser Blick ist jetzt auf weitere Zuwächse in der Zukunft gerichtet." "Heute sind wir stolz auf unser flächendeckendes Reparatur- und Wartungsnetz. Wir wollen uns weiter entwickeln, damit wir unseren Kunden mit ihren wechselnden Bedürfnissen noch besser zur Seite stehen können. Wir fokussieren uns auf die Entwicklungen im Bereich des Elektrobus-verkehrs, der künftig eine immer größere Rolle spielen wird", so Sami Ojami, kaufmännischer Geschäftsführer VDL Bus & Coach Finland.  

VDL Bus & Coach Finland
VDL Bus & Coach Finland ist mit 35 Mitarbeitern für den Verkauf des VDL-Produktprogramms und die zugehörigen After-Sales-Aktivitäten in Finnland verantwortlich. Die Zentrale befindet sich in Koivuhaka, sVantaa. Eigene VDL-Werkstätten gibt es in Espoo, Kuopio und Kotka. Hinzu kommen Verträge mit zehn über Finnland verteilten Servicewerkstätten.   VDL-uusi-toimitalo-Vantaa-Koivuhaka-1_20-cm600X400.jpg
 

Valkenswaard, Mai 2017


VDL Bus & Coach bv
Marleen van Zeeland
Communications
+31 (0)40 208 44 14
m.van.zeeland@vdlbuscoach.com

Geen
Geen
Geen
Geen
Geen

Geen
Geen
Geen
Geen
Geen

Geen
Geen
Geen
Geen
Geen