Menu

Hausmesse: eine erfolgreiche VDL Tradition, bei der die Busse und die Kunden im Mittelpunkt stehen

Am Freitag, den 6. und Samstag, den 7. März wird eine jahrelange Tradition fortgesetzt: VDL Bus & Coach Deutschland GmbH öffnet wieder Ihre Tore. Natürlich spielen die Busse während der zweitägigen Veranstaltung eine zentrale Rolle, aber der persönliche Kontakt zu neuen und bestehenden Kunden ist ebenso wichtig, sagt Geschäftsführer Boris Höltermann.

„Unsere Tage der offenen Tür sind für mich jedes Jahr ein Highlight. Natürlich sind wir stolz auf unsere Produkte, aber wir haben auch seit mehr als einem Jahrzehnt bewiesen, dass die Hausmesse ein idealer Treffpunkt für unsere Kunden, Partner, Lieferanten und andere Interessenten ist. Dies entspricht voll und ganz dem Ansatz, den wir bei VDL vertreten: die Aufmerksamkeit für die Menschen ist von größter Bedeutung. Nur wenn wir genau auf die Wünsche und Ideen unserer Kunden hören, können wir uns letztendlich verbessern.“ 

Das Programm
In Büren können Besucher das gesamte Produktprogramm der VDL-Busse aus dem aktuellem Modelljahr kennenlernen: es werden sowohl Futura FHD2, FMD2 als auch FDD2 ausgestellt. Auch Probefahrten sind möglich. Dies gilt auch für den Citea LLE. Ein elektrischer MidCity ist ebenfalls vor Ort und eine Probefahrt kann auch hier gemacht werden. 

Auch in diesem Jahr findet wieder die 'VDL-Futura Eco-Challenge' statt. Interessierte können an beiden Tagen nach vorheriger Anmeldung am Wettbewerb teilnehmen. Jeder Teilnehmer fährt auf einer vorgegebenen Route, dem Teilnehmer mit dem niedrigsten Verbrauch winkt ein attraktiver Preis. 

Zahlreiche rennomierte Aussteller aus der Busbranche stellen Ihre Neuerungen vor. Besucher können sich hier während der 2 Ausstellungstage ausreichend informieren und neue Kontakte knüpfen. Natürlich gibt es am Freitagabend wieder eine einzigartige Abendveranstaltung mit Livemusik. 

Premium Used
Besonderes Augenmerk wird auch auf Premium Used gelegt: die gebrauchten Busse von VDL Bus & Coach, die für Qualität und Zuverlässigkeit stehen. Reisebusse der Kategorie VDL Bus & Coach Premium Used sind ausgewählte 'junge' Reisebusse in einem sehr guten technischen Zustand. Diese Busse sind nicht älter als 5 Jahre und haben nicht mehr als 500.000 km gefahren. 

Jeder Premium Used-Reisebus hat eine eindeutige Fahrzeughistorie und wurde von einer unabhängigen Partei geprüft. Dies ist in einem Bericht dokumentiert. Der Bus wurde komplett durchgesehen, es wurde ein Wartungsdienst ausgeführt und die Klimaanlage wurde geprüft. Außerdem gewähren wir für diese speziell ausgewählten VDL Premium Used-Fahrzeuge eine Antriebsstranggarantie von einem Jahr bei maximal 80.000 km Laufleistung. 

Ambitionen
VDL Bus & Coach Deutschland blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück. In der vergangenen Woche gab VDL Bus & Coach bekannt, dass seine Elektrobusse in Europa inzwischen mehr als 50 Millionen Kilometer zurückgelegt haben. Die 38 Busse in Deutschland haben rund 2,5 Millionen elektrische Kilometer dazu beigetragen. Münster, Köln, Osnabrück, Oberhausen und Bottrop leisten täglich ihren Beitrag zum gesetzten Ziel 'Aiming for Zero'. Höltermann: „In diesem Jahr werden weitere 100 Busse hinzukommen. Eine Anzahl auf die wir sehr stolz sind, aber unsere Ambitionen - sicherlich auch mit unseren Reisebussen - reichen noch weiter.“ 

Nicht umsonst ist die VDL Bus & Coach Deutschland GmbH strategischer Partner des Bundesverbandes Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) geworden. Beide Parteien unterstrichen diese Zusammenarbeit mit der Unterzeichnung eines dreijährigen Vertrages. VDL Bus & Coach Deutschland und der bdo wollen Wissen und Erfahrungen austauschen, aber auch gemeinsame Aktivitäten und Veranstaltungen bis 2022 entwickeln.

18. Februar 2020

VDL Bus & Coach bv
Branko Eijssen
Manager Communications
+31 (0)40 208 44 00
b.eijssen@vdlbuscoach.com