Menu

covid-19

COVID-19

In COVID-19-Zeiten hat die Gesundheit des Fahrers und der Fahrgäste mehr denn je oberste Priorität. Die folgenden Empfehlungen und Lösungen können das Risiko einer Ansteckung während der Fahrt verringern.

COVID-19-Maßnahmen
im VDL Citea

Sehen Sie sich hier den Film mit weiteren Informationen über verschiedene COVID-19-Maßnahmen und Lösungen für den VDL Citea an.

VDL Clean Air Technology

Die VDL Clean Air Technology bietet die Möglichkeit, die Umluftfilter des Klimasystems auf die Filterklasse F7 aufzurüsten. F7-Filter reduzieren bis zu 90% der Anzahl von Partikeln mit einer Größe bis zu 0,4 µm. Dazu gehören auch die Tröpfchen, die durch Sprechen oder Husten entstehen. Diese Tröpfchen können kleinere Viruspartikel transportieren und werden durch den F7-Filter vollständig zurückgehalten.

Erhöhung des Frischluftanteils im Klimasystem

Die Belüftung ist eine der wichtigsten Möglichkeiten zur Reduzierung möglicher Viruspartikel im Fahrzeug. Um das Risiko einer Ansteckung während der Reise weiter zu verringern, kann die Funktionsweise des Klimasystems verändert werden. Dadurch wird der Anteil der Frischluft auf 100% erhöht. Diese Anpassung sorgt dafür, dass weniger Luft rezirkuliert wird und die Ansteckungsgefahr sinkt.

Kundenspezifische Abtrennung zum Fahrer

Ein sicherer Arbeitsplatz ist unabdingbar. Um den Fahrer besser vor einer möglichen Ansteckung zu schützen, bietet VDL Bus & Coach die Möglichkeit, eine kundenspezifische Abtrennung an der Fahrertür anzubringen. Diese Abtrennung wird maßgefertigt, so dass wichtige Elemente wie Zahltische gut erreichbar bleiben.

Automatische Desinfektionsspender

Eine der Grundregeln betrifft die Händedesinfektion. Um diese zu erleichtern, bietet VDL Bus & Coach die Möglichkeit, an den verschiedenen Türpositionen automatische Desinfektionsspender anzubringen. Die Spender sind robust und verhindern den Handkontakt mit dem Gerät durch einen Sensor, der erkennt, ob sich Hände unter dem Gerät befinden. Durch die Anwendung von Desinfektionsspray anstelle von Gel geht dabei nur eine sehr geringe Menge an Desinfektionsflüssigkeit verloren.

 

INTERESSE? FÜR WEITERE INFORMATIONEN WENDEN SIE SICH BITTE AN IHREN ANSPRECHPARTNER BEI VDL PARTS.