Menu

covid-19

COVID-19

In COVID-19-Zeiten hat die Gesundheit des Fahrers und der Fahrgäste mehr denn je oberste Priorität. Die folgenden Empfehlungen und Lösungen können das Risiko einer Ansteckung während der Fahrt verringern.

VDL Pure Air Technology

Das COVID-19-Virus verbreitet sich auf unterschiedliche Weise. Die Erfahrung zeigt, dass eine Ansteckung am häufigsten durch winzige Virusteilchen auf Oberflächen und durch Aerosole in der Luft erfolgt. Neben den Grundregeln im Bus (Hände desinfizieren, Mundschutz tragen und Abstand halten) gibt es eine weitere wichtige Regel: möglichst oft für Luftaustausch sorgen. Durch einen ständigen Luftaustausch wird die Anwesenheit von Viruspartikeln auf ein Minimum reduziert. 

Um das mögliche Vorhandensein von Viruspartikeln noch weiter zu reduzieren, führt VDL Bus & Coach die VDL Pure Air Technology bei den Futuras ein. Diese Technologie beinhaltet die aktive Ionisierung der Luft mit Plasma-Cluster-Ionisatoren. Die aus dem Luftkanal in den Fahrgastraum eintretende ionisierte Luft hat einen so hohen Ionenwert, dass nicht nur Viren, sondern beispielsweise auch Feinstaub und Bakterien unschädlich gemacht werden. Die Module von VDL Pure Air Technology werden unsichtbar im Luftkanal des Fahrzeugs platziert. Das Pure-Air-System wird beim Starten automatisch aktiviert. Dies garantiert eine konstante Reinigung. Der Ionisierungsprozess ist für Mensch und Umwelt unschädlich.

 

 

 

R-VDLPurenAirTechnology.png

R-VDLCleanAirTechnology.png

VDL Clean Air Technology

Die VDL Clean Air Technology bietet die Möglichkeit, die Umluftfilter des Klimasystems auf die Filterklasse F7 aufzurüsten. F7-Filter reduzieren bis zu 90% der Anzahl von Partikeln mit einer Größe bis zu 0,4 µm. Dazu gehören auch die Tröpfchen, die durch Sprechen oder Husten entstehen. Diese Tröpfchen können kleinere Viruspartikel transportieren und werden durch den F7-Filter vollständig zurückgehalten.

Desinfektionsspender mit manueller Bedienung 

Diese Spender für die manuelle Desinfektion können an den verschiedenen Türpositionen montiert werden. Die Spender sind robust und verhindern den Handkontakt mit dem Gerät durch einen langen Hebel, der das Desinfektionsmittel durch Betätigung mit dem Ellenbogen herauspumpt.

Die 500-ml-Standardflasche kann einfach nachgefüllt werden. Dank der Auffangwanne wird kein Desinfektionsmittel auf den Boden verschüttet.

Glasabtrennung für Fahrer und Reiseleiter

Um den Fahrer und den Reiseleiter besser vor einer möglichen Ansteckung zu schützen, bietet VDL Bus & Coach die Möglichkeit, sowohl auf der Fahrerseite als auch auf der Seite des Reiseleiters eine Glasabtrennung an den serienmäßig vorgesehenen Trennwänden anzubringen. Diese Glasabtrennung deckt den gesamten Bereich hinter dem Fahrer bzw. dem Reiseleiter ab und entspricht den aktuellen Sicherheitsanforderungen.

Aufkleber-Pakete

Fahrgäste auf die neue Situation aufmerksam zu machen und Bewusstsein für das richtige Verhalten zu schaffen ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer sicheren Reise. VDL Bus & Coach hat zu diesem Zweck verschiedene Aufkleber-Pakete entwickelt, die mit verständlichen Symbolen die Fahrgäste auf die neuen Regeln aufmerksam machen, die während des Transports gelten.

INTERESSE? FÜR WEITERE INFORMATIONEN WENDEN SIE SICH BITTE AN IHREN ANSPRECHPARTNER BEI VDL PARTS.