Menu

Was bieten wir?

Sicherheit

Beim Futura wurden in Sachen Sicherheit keine Kompromisse gemacht. Unsere Sicherheitssysteme basieren auf einer jahrzehntelangen Erfahrung mit unseren Produkten. Die Futura-Busse werden standardmäßig mit AEBS (Autonomous Emergency Braking System), LDWS (Lane Departure Warning System) und ACC (Adaptive Cruise Control) geliefert. Optional ist auch DDDS (Driver Drowsiness Detection System) erhältlich.

Wendekreis

Die Futura-Busse sind für ihre ausgezeichnete Manövrierfähigkeit bekannt, was sie unter anderem dem großen Lenkwinkel von bis zu 60 Grad verdanken. Das Ergebnis ist ein extrem kurzer Wendekreis von nur 22,1 Metern beim FMD2/FHD2-129. Der Futura FDD2-141 hat einen Wendekreis von nur 24,3 Metern. Nicht zuletzt dank dieser hervorragenden Wendigkeit ist VDL in der Lage, einen 13,5 Meter langen Futura auf 2 Achsen mit einem Wendekreis von nur 23,5 Metern zu liefern.

Kraftstoffverbrauch

Der effiziente Antriebsstrang des VDL Futura wurde in enger Zusammenarbeit mit DAF und ZF entwickelt. Daraus resultieren optimale Zuverlässigkeit, niedrige Wartungskosten und ein geringerer Kraftstoffverbrauch. Der VDL Futura ist serienmäßig mit einem DAF MX-Motor ausgestattet, der mit dem ZF Traxon-Getriebe gekoppelt ist, was zu einer hohen Leistung bei geringem Kraftstoffverbrauch führt. Es wurden alle Anstrengungen unternommen, um maximale Energie aus jedem Tropfen Kraftstoff herauszuholen.

DAF MX-Motor

Neue Techniken sorgen dafür, dass die innere Reibung im DAF MX-Motor reduziert wird. Die motorisch angetriebenen Komponenten wie Öl-, Kühlwasser- und Lenkhilfepumpe arbeiten nach einem kontinuierlich variablen Prinzip und werden nur dann zugeschaltet, wenn es die Situation erfordert. Das spart Kraftstoff und vermeidet unnötigen internen Verschleiß. Die neuen DAF MX-Motoren sind in der Lage, ab 900 U/min das volle Drehmoment zur Verfügung zu stellen, was sie äußerst effizient und leistungsstark macht.

Nachhaltigkeit

Die Euro 6 DAF-Motoren sind für ihre niedrigen Emissionen bekannt. Weniger CO2-Ausstoß pro Personenkilometer bedeutet eine bessere Lebensumwelt. Der VDL Futura mit der neuesten Generation von DAF-Motoren ist auch für den Betrieb mit HVO (hydrobehandeltes Pflanzenöl) geeignet. Im Vergleich zu ‘normalem‘ Diesel bedeutet dies eine CO2-Einsparung von 80%.

 

PPC

Augen auf die Straße! Sicherheit geht vor. Keiner versteht das besser als wir. Unsere Assistenz- und Sicherheitssysteme helfen unseren Fahrern, ihre Aufmerksamkeit auf den Verkehr zu richten. Predictive Powertrain Control (PPC) berechnet anhand von GPS-Daten kontinuierlich den Verlauf der Straße. Viel präziser, als es ein Fahrer je könnte. PPC weiß, wenn der Bus rollend einen Hügel überwinden kann und verhindert, dass Gas gegeben wird. Das spart Kraftstoff, selbst bei schwierigen topographischen Bedingungen bis zu 2,5%.